Wie erfolgt die Integration einer Personaleinsatzplanung in das Unternehmen?

Wie erfolgt die Integration einer Personaleinsatzplanung in das Unternehmen?

Hauptsächlich dreht es sich bei der Personaleinsatzplanung (PEP) um die Ressource „Personal“. Somit ist eine sehr enge Verbindung zur Personalzeitwirtschaft (PZW) unabdingbar. Idealerweise sind PEP und PZW wie in der .adicomSUITE in einem integrierten System.

Der Personal- bzw. Qualifikations-Bedarf wird üblicherweise aus einem Vorsystem übernommen. Entweder direkt aus dem ERP-System (z.B. SAP) oder aus einem Fertigungsleitstand.

Der Einsatzplan als Ergebnis der Personaleinsatzplanung kann als „Ist“ verwendet werden, falls keine Betriebsdatenerfassung angeschlossen ist. In dieser Konstellation werden die Planungen als Ist an die Kostenrechnung übermittelt.

Suchbegriffe

Personaleinsatzplanung, adicomPEP, Personal, Zeitwirtschaft, adicomPZW

Zurück

Copyright 2019 adicom-solutions GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.