Mit .adicomPZW in die Cloud

Eines vorweg: Das Einrichten einer Personalzeitwirtschaft stellt eine hochkomplexe Aufgabe dar. Vom Bereitstellen der Infrastruktur über das Einrichten der Server bis zum Aufbau der Datenbank kommt einiges an Zeit zusammen. Würden unsere Spezialisten diese Aufgaben in den Unternehmen vor Ort erledigen, wäre es so, als würden Sie das Taxameter auch beim Parken laufen lassen. Diese Kosten spart man sich natürlich. Beim Taxifahren genauso wie bei der Personalzeitwirtschaft.

 
 

Daten in die Cloud, damit die Kosten am Boden bleiben

.adicomPZW ist eine Cloud-Lösung, die sich insbesondere in kleinen und mittelständischen Unternehmen bestens bewährt hat. In unserem eigenen Rechenzentrum betrieben, bietet es vielfältige Möglichkeiten sowie sämtliche Vorteile einer ausgereiften Personalwirtschaft. Und das zu bodenständigen Preisen.
Dem adicom-solutions Team gelang die Metamorphose des ursprünglich für Großunternehmen entwickelten Systems hin zu einer Anwendung, die optimal auf die Anforderungen und Bedürfnisse des Mittelstandes zugeschnitten ist.

Personalzeitwirtschaft als Dienst in der Cloud

Nach wenigen Schritten kann es losgehen. Über einen Link gelangen die Key-User in unser Rechenzentrum und erhalten anschließend Zugang zum bereits hinterlegten Personalwirtschaftssystem des persönlichen Mandanten.
Die zu verwaltenden Personaldaten werden in der vorgegebenen .csv Datei erfasst, anschließend als Personalstammsatz ins System übertragen und mit den hinterlegten Parametern (Kalender, Zeitmodelle, Pausenmodelle, Benutzerberechtigungen etc.) verknüpft. Das war’s schon.

 
 

Der Navigator – ein Lotse durchs System

Die Struktur Ihres Unternehmens wird auf Basis der .csv Datei-Vorgaben im Navigator hinterlegt. Sämtliche Mitarbeiter werden entsprechend der gewählten Vorgaben auf ihren Hierarchieebenen abgebildet und können dementsprechend als Einzelperson oder Teil einer Gruppe bearbeitet werden.

Suchen und filtern

Unabhängig von Klein- oder Großschreibung genügt bei der Namenssuche die Eingabe der Anfangsbuchstaben im Suchfeld. Der Cursor springt automatisch zum ersten Namen mit diesen Anfangsbuchstaben. Kommt der Name häufiger vor, lassen sich mit der „F3“-Taste alle Namen durchblättern.

 
 

Verschieben mit Drag & Drop

Personalsätze oder Einheiten lassen sich im Navigator mit Hilfe der Drag & Drop-Funktion innerhalb der Hierarchiestruktur verschieben. Dazu wird das entsprechende Element einfach mit der linken Maustaste fixiert und anschließend auf die gewünschte Einheit gezogen. Maustaste loslassen – und schon hat das Element seinen Platz in der neuen Einheit.

Arbeiten und Organisieren nach Plan

Mit der Plantafel geht die Einteilung und Zuordnung einer oder mehrerer Personen ganz leicht von der Hand. Hier werden alle Informationen zu den im Navigator hinterlegten Personen bzw. Organisationseinheiten angezeigt.
Die in einer .csv Datei angelieferten Fehlzeiten Ihres Unternehmens werden ins System eingelesen und stehen unmittelbar für die weitere Bearbeitung und Planung in der Plantafel zur Verfügung.
Als Anwender legen Sie den Planungshorizont fest – wahlweise monats- oder jahresbezogen.

 
 

Individuell und flexibel anpassbar

In der Plantafel kann frei zwischen einer Jahres- oder Monatsansicht von Fehlzeiten selektierter Personen gewechselt werden.

Ein Zeitmodellwechsel für eine oder mehrere Personen lässt sich in der Plantafel jederzeit problemlos durchführen.

Sie möchten für die Auszubildenden im Unternehmen eine Serie planen? Auch das ist mühelos möglich, indem Sie die Fehlzeit Berufsschule auswählen und mit von-bis-Zeitraum (etwa immer mittwochs) als Serie planen.

Feiertage lassen sich global für das gesamte Unternehmen (z. B. für unterschiedliche Bundesländer) in Kalendern eintragen.

Alle personenbezogenen Informationen können schnell, übersichtlich und komfortabel abgerufen und bei Bedarf per Report (HTML, EXCEL) weiterverarbeitet werden.

Im Dialog mit dem Zeitkonto

Im Zeitkonto werden die Arbeitszeiten, Fehlzeiten, Pausenzeiten sowie die berechneten Zuschläge gebucht, aufbereitet und übersichtlich dargestellt. Es findet ein direkter Arbeitsdialog statt, denn alle Zeiten lassen sich vom Anwender aktiv erfassen, umbuchen oder mit notwendigen Korrekturen versehen. Dazu kann die jeweilige Person im Navigator ausgewählt und die erforderlichen Änderungen vorgenommen werden.

Alle im Zeitkonto erfassten Informationen werden minutengenau bis zur aktuellen Uhrzeit aufbereitet und stets aktualisiert angezeigt.

 

Mehr Workflow durch optimalen Informationsfluss

.adicomPZW bietet bereits im Standard einen ausgereiften Genehmigungsworkflow, der in vielen Unternehmen zum Einsatz kommt und funktionell alles leistet, um eine papierlose Verwaltung von An-, und Abwesenheitsarten, Korrekturen von Zeitbuchungen und historisch zugeordneten Parameter in einem Unternehmen zu gewährleisten.
Sämtliche Eingaben zu Genehmigungen oder Ablehnungen werden in der Datenbank zentral abgelegt und verwaltet. Diese Unternehmensdaten können von berechtigten Personen jederzeit rückverfolgt bzw. in Reports aufbereitet werden.

Der Genehmigungsworkflow in der Personalzeitwirtschaft lässt sich einstufig oder bei Bedarf auch mehrstufig einsetzen.

Im Rahmen des mehrstufigen Einsatzes werden in der Genehmigungskette mehrere Vorgesetzte informiert, die dann über die entsprechende Anfrage entscheiden.

Eingaben zu Fehlzeiten sowie der Genehmigungs- oder Ablehnungsstatus durch den Vorgesetzten werden historisch in der Datenbank festgehalten. Fachabteilungsmitarbeiter mit der jeweiligen Berechtigung können durchgeführte Eingaben und Korrekturen jederzeit nachvollziehen.

Die Informationsweitergabe zum Status per Outlook-Mail an Vorgesetzte ist Teil des Workflows.

Im Dialog mit Lohn & Gehalt

Alle nach vorgegebenem Regelwerk in speziellen Konten (Lohnarten) erfassten und bearbeiteten Arbeits- und Fehlzeiten werden über eine Schnittstelle an ein Lohn- und Gehaltssystem übertragen. Dieses ermittelt die Geldbeträge, die an die Mitarbeiter ausgezahlt werden.

Herz und Hirn dieses Übergabevorgangs ist eine Schnittstelle, die mit einer intelligenten und sehr komplexen Businesslogik ausgestattet ist. Diese lässt auch rückwirkende Korrekturen der Zeitkontendatensätze zu und unterstützt die Übergabe der Differenzsätze an das Lohn- und Gehaltssystem.

Der Clou für Ihr Unternehmen: Die Schnittstelle arbeitet mit jedem auf dem Markt befindlichen Lohn- und Gehaltssystem zusammen. Ein bereits vorhandenes System kann also problemlos weitergenutzt werden.

 
 

Detaillierte Berichte aus der Cloud

.adicomPZW ermöglicht ein umfassendes Reporting und das Auswerten aller erfassten Daten. Diese Reports gehören zu einem Standardsystem, mit dem Sie Ihre Konten auswerten und aufbereiten oder beispielsweise die Daten nach Excel exportieren können, um sie anschließend weiterzuverarbeiten.

Erfassung und verwalten via Terminal

.adicomPZW liefert bei Bedarf das passende Medium zur Arbeitszeitenerfassung gleich mit, das während der Vertragslaufzeit zur Verfügung gestellt wird. Zum Erfassungsterminal gehören personenbezogene Ausweise, mit denen die entsprechenden Mitarbeiter Zugang zu Ihren Unternehmensdaten in der Personalzeitwirtschaft erhalten, um Arbeitszeiten und Fehlzeiten zu erfassen oder etwa den Gleitzeitstand abzurufen.

 
 

Datenerfassung über Mobilgeräte

.adicomPZW erlaubt die ortsungebundene Datenerfassung über mobile Endgeräte. Damit können etwa Mitarbeiter im Außendienst Daten jederzeit und überall einsehen und Sie verfügen zudem über attraktive Tools, die Arbeitsmodelle wie Homeoffice etc. auch im Bereich des Personalwesens möglich machen.

Überdies lassen sich Geschäftsprozesse aufgrund der mit einer mobilen Erfassung verbundenen Zeitersparnis optimieren.

Auch in der mobilen Variante werden alle notwendigen Abfrage- und Eingabedialoge zur Verfügung gestellt.

Jetzt Zugang zur Demo-Version anfordern!

Haben Sie Interesse an unserem Produkt?

Dann fordern Sie noch heute Ihren Demo-Zugang an. Wir demonstrieren Ihnen gerne das Leistungspotenzial von "adicomPZW als Cloud-Lösung" in unser Demo-Version.

Sie können uns auch per Telefon unter +49 741 206790-0 von Montag bis Freitag in der Zeit von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr erreichen. Ihre Fragen zu unseren Produkten beantworten wir gerne.

Füllen Sie bitte das folgende Formular aus und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Bereitstellung des Cloudbereichs für die individuelle, unternehmensbezogene Personalzeitwirtschaft.
  • Einlesen der zur Verfügung gestellten .csv-Dateien.
  • Einmalige Stammdatenaufbereitung zur Anpassung an unsere System-Standardparameter.
  • Schulung der Key-User – wahlweise auch via Skype, Webex etc.
  • Mandanten-Support in unserem Personalzeitwirtschaftssystem.
  • Technischer Support bei der Anbindung der gesamten Netzwerktechnik eines Unternehmens.
  • Klassische Supportleitungen zur Infrastruktur unseres Rechenzentrums.
Copyright 2018 adicom-solutions GmbH. Alle Rechte vorbehalten.